IMPRESSUM TEIL 2

mixdeinevent.de

Fremde Inhalte

Auf Seiten unseres Webangebotes können auch Inhalte Dritter (z.B. YouTube Videos oder Videos anderer Anbieter, Google-Maps, RSS-Feeds o.Ä.) eingebunden sein. Die Anbieter dieser Inhalte speichern i.d.R. Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern, was jedoch zur Folge haben kann, dass diese Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.

Darüber hinaus speichern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nutzer, um die entsprechenden Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Auf die Verwendung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir leider keinen Einfluss.


Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen auch gern für weitere Auskünfte rund um das Thema Datenschutz zur Verfügung.

Mixdeinevent.de
Lynn Seifer
Am Leymberg 17
56075 Koblenz

Datenschutzerklärung erstellt mit dem interaktiven Muster für die Datenschutzerklärung von 123recht.net - Rechtsberatung online.



Allgemeine Geschäftsbedingungen


AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG


Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und 
Mixdeinevent.de
Vertreten durch Lynn Seifer
Adresse: Am Leymberg 17, 

56075 Koblenz

Tel: 0178-3597310
E-Mail-Adresse: mixdeinevent@gmail.com

Handelsregister: [Handelsregister]
Handelsregisternummer: [Handelsregisternummer]
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: [Umsatzsteuer-Identifikationsnummer]
, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.


Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird die Vermietung von Produkten und Dienstleistungen geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen. Der Zustand der gebuchten Artikel wird im Vertrag vermerkt. Der Eventveranstalter bestätigt mit seiner Unterschrift unter dem Vertrag, dass ihm die vermieteten Artikel im beschriebenen Zustand übergeben worden sind. Während der Mietzeit auftretende Mängel der Mietartikel dürfen nur durch Mix dein Event oder eine von Lynn Seifer bevollmächtigte Person behoben werden. Auftretende Mängel sind Mix dein Event sofort anzuzeigen.


Der Eventveranstalter verpflichtet sich weiterhin mit seiner Unterschrift unter diesem Vertrag, dass die gemieteten Artikel in gereinigtem und ordnungsgemäßem Zustand inklusive mitgelieferter Verpackungen, am Ende der Mietzeit Mix dein Event übergeben werden.



Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Kontaktformular oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und/oder E-Mail bzw. persönlich zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. 


Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte: 

Auswahl des Angebots 

Name Eventveranstalter

Eventtermin

Zweck der Miete

Eingabe der Rechnungsadresse 

Telefon/ Mobilfunknummer

E-Mail Adresse des Eventveranstalters

Auswahl der Bezahlmethode: Überweisung

Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

Mit der Rücksendung des von allen Parteien unterschriebenen Vertrages und der vorab zu begleichenden Rechnung kommt der Vertrag zustande.


Mietdauer und Mietkaution

Die Mietdauer wird individuell mit dem Eventveranstalter abgestimmt und im Vertrag dokumentiert. Mix dein Event wird den Eventveranstalter angemessen in den Gebrauch der Mietartikel einweisen.


Verzögert sich die Rückgabe der Mietartikel durch schuldhaftes Handeln des Eventveranstalters, so haftet dieser für mögliche Verzugsschäden, die Mix dein Event etwa wegen geplanter Weiterverbuchung entstehen.


Nach dem Ende der Mietzeit hat der Mieter die Mietgegenstände, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, an folgenden Ort Mix dein Event zu übergeben: 56337 Eitelborn (Die genaue Adresse erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen erst nach Vertragsunterzeichnung).


Es gilt: Bei Selbstabholung der Mietartikel haftet der Eventveranstalter ab Übergabe bis Rückgabe der Mietartikel in vollem Umfang. Die Benutzung der Mietartikel erfolgt auf eigene Gefahr, eigenes Risiko und eigene Verantwortung des Eventveranstalters und der Gäste. Der Eventveranstalter und die Gäste sind für einen entsprechenden Versicherungsschutz selbst verantwortlich. Die Nutzung und Bedienung hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Für die Einhaltung der Verordnungen und Gesetze im Umgang mit Lebensmitteln (EG Nr. 852/2004) und der Verordnungen zum Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist der Eventveranstalter selbst verantwortlich und schließt die Haftung Mix dein Events aus. Sollte es während der Veranstaltung zu Unfällen kommen, übernimmt Mix dein Event ebenfalls keine Haftung. Der Eventveranstalter haftet für Schäden an jeglichen gebuchten Mietartikeln, soweit der Schaden auf Fahrlässigkeit des Eventveranstalters beruht und dessen Sphäre zuzurechnen ist (insbesondere Verhalten der Gäste). 


Vorab wird eine Kaution für die Mietartikel in doppelter Höhe des Mietpreises fällig. Diese ist Mix dein Event in voller Höhe im Voraus bar oder per Überweisung zu bezahlen. Nach Beendigung des Mietverhältnisses wird dem Eventveranstalter die Kaution zurücküberwiesen oder bar ausgehändigt, sofern die Mietsache ordnungsgemäß und ohne Mängel zurückgegeben wird und der Mieter auch sonst keine Sorgfaltspflicht verletzt hat.


Verwendung der Mietartikel


Die Verwendung der Mietartikel im Freien ist ausschließlich bei gutem Wetter gestattet.

Der vermietete Gegenstand darf, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, ausschließlich vom Eventveranstalter für benannten Verwendungszweck genutzt werden.

Mix dein Event und der Eventveranstalter vereinbaren, dass eine Untervermietung der Mietartikel nicht zulässig ist.



Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die auf der Website dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.



Preise und Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise und umsatzsteuerbefreit. Ein Versand wird nicht angeboten.  


Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Überweisung. 

Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen. Die Miete wird einmalig entrichtet. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug. Erst mit vollständiger Begleichung der Rechnung wird der Mietvertrag wirksam.


Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Per Neueingabe, Nachricht oder via Telefon.


Widerrufsrecht und Kundendienst


Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Vertragsunterzeichnung. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mixdeinevent.de, Lynn Seifer, Am Leymberg 17, 56075 Koblenz, mixdeinevent@gmail.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rückgabe der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 


Ende der Widerrufsbelehrung


Sie erreichen unseren Kundendienst unter: 

Mixdeinevent.de, 

Lynn Seifer, 

Am Leymberg 17, 

56075 Koblenz, 

0178-3597310  

Öffnungszeiten: individuell, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt

Haftungsausschluss

Im Falle einfacher Fahrlässigkeit von Mix dein Event ist die Haftung für Sach- und/oder Vermögensschäden ausgeschlossen. Ist es Mix dein Event aufgrund von höherer Gewalt (Unfall, Krankheit, Verlust/Defekt der Ausrüstung bzw. Mietartikel, Fehlfunktion der Technik etc.) nicht möglich, den Auftrag auszuführen oder die Mietartikel zu liefern, verzichtet der Eventveranstalter auf Schadenersatzforderungen bzw. die Abwälzung anfälliger Mehrkosten auf Mix dein Event. Mix dein Event bemüht sich jedoch in diesem Fall Ersatzartikel zu finden.

Sollte einer der Vertragspartner aus irgendwelchen Gründen – außer höherer Gewalt – seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht nachkommen, wird er zur Zahlung einer Konventionalstrafe in Höhe von 50% des vereinbarten Betrages verpflichtet. Im Falle des Eintretens von höherer Gewalt sind beide Vertragspartner von diesem Vertrag entbunden.


Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.


Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Die Vertragspartner verpflichten sich anstelle dieser unwirksamen Bestimmungen auf die Aufnahme derjenigen wirksamen Bestimmungen in diesen Mietvertrag hinzuwirken, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen am meisten entspricht.